Ehevertrag

Ist die Hochzeit auch eines der schönsten Ereignisse im Leben zweier Liebender, so sollten vorher doch die Verhältnisse geklärt werden, um evtl. späteren Unstimmigkeiten vorzubeugen. Es ist nicht das schönste Thema, mit dem man sich auseinandersetzen möchte, wenn man sich für eine gemeinsame Zukunft entscheidet, doch schließlich lässt sich über alles reden.

Ein Ehevertrag hält in der Regel die Ansprüche der Partner im Falle einer Scheidung oder eines Todesfalles fest. Rechte und Formalitäten wie Unterhaltszahlungen, Rentenregelungen, Güterstände, Vermögensausgleich sowie Erb- und Pflichtrecht werden in ihm festgehalten und geregelt. Ein solcher Vertrag muss nicht zwingend vor dem Ja-Wort geschlossen werde. Man kann ihn auch nachträglich aufsetzen. Dieser bezieht sich dann aber auf die gegenwärtigen Güterwerte, nicht auf die vor der Eheschließung und wird dann Scheidungsvereinbarung genannt.

In einem Ehevertrag kann nicht festgelegt werden, dass ein Partner nichts erhält, der andere aber alles. Es kann jedoch eine Gütertrennung im Falle einer Scheidung vereinbart werden. Ob nun vor oder während einer Ehe - ein solcher Vertrag ist nur rechtskräftig und damit wirksam, wenn er in Anwesenheit beider Partner notariell beurkundet wird. Die Kosten für den Notar und den Abschluss des Vertrages hängen vom Vermögen beider Partner ab. Der Vertrag kann jederzeit mit dem Einverständnis beider Partner und unter notarieller Aufsicht geändert oder aufgehoben werden.

Ob man sich nun für einen Ehevertrag entscheidet oder nicht, obliegt der individuellen Entscheidung. Man sollte einmal mehr darüber nachdenken, wenn einer der Partner ein Kind mit in die Ehe bringt. So kann man einer Benachteiligung des Kindes in der Erbfolge entgegenwirken. Auch wenn die Partner verschiedene Staatsangehörigkeiten besitzen, sollte man ihn in Erwägung ziehen. Denn so kann festgelegt werden, welches nationale Recht im Falle einer Scheidung oder dem Todesfall eines Partners gelten soll. Sehr oft wird über solch eine rechtliche Regelung auch nachgedacht, wenn hohe Vermögenswerte im Spiel sind.

Bevor Sie einen solchen Vertrag abschließen, lassen Sie sich in jedem Fall ausführlich von einem Anwalt beraten.

Hochzeitsforum Recht und Formalitäten

Suchen Sie Informationen zu Recht und Formalitäten? In unsererem Hochzeitsforum kann Ihnen bestimmt jemand weiterhelfen.

Diskutieren Sie jetzt mit...