06.10.2017

von B° NB

Die 5 besten Unterhaltungsmöglichkeiten für Eure Hochzeit

Eure Gäste sollen sich natürlich wohl fühlen an Eurer Hochzeit.
Um sicherzugehen, dass auch niemandem langweilig wird, gibt es verschiedene Unterhaltungsmöglich-keiten.
Wir haben die 5 besten herausgefunden.

Die 5 besten Unterhaltungsmöglichkeiten für Eure Hochzeit

 

  • Eure Gäste sollen sich natürlich wohl fühlen an Eurer Hochzeit.
  • Um sicherzugehen, dass auch niemandem langweilig wird, gibt es verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten.
  • Wir haben die 5 besten herausgefunden.

 

1: Ein Gästebuch

Wenn das Brautpaar gerade Hochzeitsfotos macht oder einen Moment für sich sein möchte, kann es sein, dass den Gästen langweilig wird.

Ein Gästebuch ist die ideale Lösung dagegen. Denn das Brautpaar sollte sowieso erst nach der Hochzeit sehen, was die Gäste in dieses geschrieben haben. Gästebücher gibt es in verschiedenen Variationen. Der Zweck besteht darin, dass das Brautpaar nach der Hochzeit die Glückwünsche der Gäste lesen kann.

Die Gäste können sich dabei frei austoben, um Ihre Worte an das Brautpaar zu richten. Legt am besten Aufkleber und bunte Stifte bereit, sodass Eure Gäste kreativ werden können. Ein Gästebuch verhindert nicht nur sich langweilende Gäste, sondern verschafft Euch außerdem eine schöne Erinnerung an Eure Hochzeit.

2: Einwegkameras

Eine weitere Idee, um Eure Gäste auf Trab zu halten, sind Einwegkameras. Diese könnt Ihr unter Euren Gästen verteilen. Die Aufgabe besteht darin, ganz viele Schnappschüsse von Eurer Hochzeit zu machen. Ihr bekommt die Fotos Eurer Gäste dann nach der Hochzeit, und könnt so lustige Momente aufbewahren. 

3: Luftballons steigen lassen

Viele Brautpaare möchten an Ihrer Hochzeit Luftballons steigen lassen. Das sieht nicht nur auf den Hochzeitsfotos gut aus, sondern ist auch ein schönes Erlebnis für das Brautpaar und seine Gäste.

Die Gäste werden dazu aufgefordert, Karten mit Glückwünschen an das Brautpaar zu beschriften. Auf den Karten steht außerdem die Adresse des Brautpaares. Die Luftballons werden dann von allen zusammen fliegen gelassen.

Die Ballons landen dann irgendwann an einem Ort. Der Finder eines Luftballons soll die Karte dann an das Brautpaar schicken und am besten noch vermerken, wo der Luftballon gelandet ist. So hat das Paar auch nach der Hochzeit noch eine schöne Erinnerung daran.

Noch ein kleiner Tipp: klebt am besten schon Briefmarken auf die Karten, dann werden sie nämlich von den Findern eher zurückgeschickt. 

4: Eine Fotobox

Eine Aktivität, die bestimmt jedem Spaß macht, ist eine Fotobox. Wenn Ihr eine Fotobox bestellt, bekommt Ihr meistens verschiedenste Requisiten dazu – Perücken, Brillen, Masken, Schals, Hüte und vieles mehr.

Eure Gäste können sich dann verkleiden und Fotos schießen. Die Fotobox könnt Ihr den ganzen Tag stehen lassen, sodass alle Gäste die Möglichkeit haben, in Gruppen oder auch alleine Fotos zu machen.

Die Bilder werden alle gespeichert und Ihr könnt Sie Euch nach der Hochzeit anschauen. Eure Gäste können sich die Fotos auch schon während der Feier ansehen – das sorgt sicher für eine lustige Stimmung.

5: Hochzeitsspiele

Damit Euren Gästen nicht langweilig wird und Ihr Euch auch amüsieren könnt, veranstaltet doch Hochzeitsspiele.

Es gibt übrigens auch Hochzeitsspiele, die Eure Gäste den ganzen Tag über machen können. Beispielsweise das Wäscheklammerspiel. Hierbei bekommt jeder Gast eine Wäscheklammer, die er versuchen muss, an einen anderen Gast, aber auf keinen Fall an das Brautpaar, loszuwerden.

Die Gäste müssen versuchen, die Klammer so unbemerkt wie möglich an jemanden zu heften, damit dieser es nicht merkt.

Am Ende des Tages werden die Gäste mit den meisten Wäscheklammern „betraft“, indem Sie im ersten Ehejahr etwas Bestimmtes für das Brautpaar oder auch mit dem Brautpaar tun müssen – beispielsweise einen Blumenstrauß zum ersten Hochzeitstag vorbeibringen oder das Brautpaar zum Essen einladen.

Zusammengefasst: Es gibt viele Unterhaltungsmöglichkeiten – ein Gästebuch, Einwegkameras, eine Fotobox, Hochzeitsspiele. Genauso könnt Ihr gemeinsam Luftballons steigen lassen.