17.10.2017

von B° NB

Heiraten im Ausland

Heiraten im Ausland wird immer beliebter.
Was für und was gegen eine solche Hochzeit spricht und welches die beliebtesten Ziele sind, lest Ihr hier.

Heiraten im Ausland

 

  • Was gibt es schöneres, als sich das Ja-Wort im Strand bei einem atemberaubenden Sonnenuntergang zu geben? Oder von einem Elvis Presley Double in Las Vegas zum Altar geführt zu werden?
  • Heiraten im Ausland wird immer beliebter.
  • Was für und was gegen eine solche Hochzeit spricht und welches die beliebtesten Ziele sind, lest Ihr hier.

 

Die Vorteile

Wer im Ausland heiratet, kann sich eine ganz besondere Location aussuchen. So sind beispielsweise Strände und reizvolle Landschaften sehr beliebte Trauorte.

Wenn Ihr eine Hochzeit nur im engsten Kreis der Familie wollt, ist eine Hochzeit im Ausland ebenfalls eine gute Möglichkeit. Denn es würde vermutlich Euer Budget und auch das der Hochzeitsgäste sprengen, wenn alle für Eure Hochzeit verreisen müssen.

Im Ausland sind außerdem sehr besondere Trauzeremonien möglich. So könnt Ihr beispielsweise unter Wasser heiraten oder auch auf dem Schiff

Die Nachteile

Wenn Ihr gerne im Ausland heiraten möchtet, müsst Ihr damit rechnen, dass viele Eurer Verwandten und Freunde nicht dabei sein werden, weil es ihnen zu teuer ist. Ihr werdet also vermutlich eine sehr private Hochzeit feiern.

Für dieses Problem gibt es aber auch eine Lösung: feiert doch einfach Eure standesamtliche Trauung in Deutschland mit all Euren Freunden und Verwandten und habt anschließend eine ganz persönliche Hochzeit im Ausland.

Wer im Ausland heiraten möchte, muss sich natürlich auch um einigen Papierkram kümmern. Informiert Euch daher vor der Hochzeit, welche Dokumente Ihr genau benötigt, damit Eure Hochzeit auch in Deutschland anerkannt werden kann.

Die beliebtesten Ziele

Mauritius, Malediven, Karibik und Seychellen

Viele Paare, die sich für eine Auslandshochzeit entscheiden, möchten eine Trauung am Strand. Diese vier Ziele sind dabei sehr beliebt. Dort gibt es nämlich viele Luxusresorts, die komplette Hochzeitspakete anbieten. Somit müsst Ihr Euch nicht um die Organisation kümmern und könnt ganz unbeschwert in traumhafter Kulisse heiraten.

Kreuzfahrtschiff

Wer gerne mit dem Schiff reist, sollte über eine Hochzeit an Bord nachdenken. Meist wird man dabei vom Kapitän selbst getraut. Die Trauung findet dann nach dem Recht des Staates statt, unter dessen Flagge das Schiff fährt.

Viele Kreuzfahrtschiffe bieten außerdem Hochzeitspakete an, sodass Ihr keinen organisatorischen Aufwand habt.

Ihr könnt auch mit dem Kreuzfahrtschiff fahren und dann an Land getraut werden. Hierfür empfiehlt sich aber ein Hochzeitsplaner, da die Zeit an Land meist sehr begrenzt ist.

Las Vegas

Diese Stadt ist vor allem bekannt für Ihre spontanen und außergewöhnlichen Hochzeiten. Wer ein großer Elvis-Presley-Fan ist und schon immer davon träumt, von ihm zum Altar geführt zu werden, ist in Las Vegas genau richtig. Ein Elvis-Presley-Double kann Euch diesen Wunsch erfüllen.

Egal, wie extravagant Euer Wunsch auch ist – in Las Vegas ist beinahe alles möglich.

 

Zusammengefasst: Eine Hochzeit im Ausland bietet sehr schöne und auch außergewöhnliche Trauorte. So werdet Ihr sicher eine ganz besondere Zeremonie bekommen. Allerdings müsst Ihr vermutlich mit einer kleineren Hochzeitsgesellschaft rechnen und Euch außerdem um die notwendigen rechtlichen Dokumente kümmern.

Besonders beliebte Orte sind: Mauritius, die Malediven, die Karibik und die Seychellen. Außerdem Las Vegas und Kreuzfahrtschiffe.