01.08.2018

von HDE ZA

Das perfekte Hochzeitsoutfit – die Trends im Sommer 2018

Elegant, festlich oder lieber verspielt – das perfekte Kleid als Brautjungfer, Brautmutter oder auch als Braut sollte natürlich ein echtes Highlight sein! Wir zeigen Ihnen DIE Trends dieses Sommers.

Das perfekte Hochzeitsoutfit – die Trends in diesem Sommer

Elegant, festlich oder lieber verspielt – das perfekte Kleid als Brautjungfer, Brautmutter oder auch als Braut sollte natürlich ein echtes Highlight sein! Wir zeigen Ihnen DIE Trends dieses Sommers.

Chiffon-Kleider mit Blumenprint

Sie sind Gast auf einer Hochzeit im Sommer? Dann ist ein leichtes Chiffon-Kleid genau das Richtige. Denn damit können Sie auch bei höheren Temperaturen den Tag unbeschwert genießen! Dieses Jahr geht dabei der Trend zum Blumenprint. Das ist kein Wunder – die wunderschönen floralen Muster harmonieren perfekt mit der sommerlichen Blütenpracht!

Wer gerne kräftige Farben trägt, strahlt in diesem Sommer ganz besonders mit Blush-Tönen. Das Beste daran: sie zaubern einen schönen Hautton, denn die Farben lassen Ihren Teint ein klein wenig brauner wirken! Perfekt also für alle, die noch nicht mit Ihrer Bräunung zufrieden sind. Natürlich können auch dunklere Hauttypen Blush tragen – dieser Farbton unterstreicht Ihren Teint und sorgt für ein traumhaftes Auftreten!

Aber auch dezentere Farben, wie beispielsweise Navy, lassen sich mit dem Blumenprint perfekt auf einer Hochzeit im Sommer tragen. Der zarte Chiffon und das bunte Muster sorgen mit ihrem verspielten Charakter sicher für schöne Stunden auf der Terrasse der Hochzeitslocation oder beim

Tanzen mit dem Brautpaar.

Chiffonkleider mit floralem Muster gibt es sowohl in kurzen als auch in langen Variationen. Somit kann ein möglicher Dresscode eingehalten werden oder ganz nach den persönlichen Vorlieben und dem Motto der Hochzeit ein perfektes Outfit gefunden werden. Die Kleider können außerdem auf unterschiedlichste Weise kombiniert werden. Das ist natürlich perfekt für alle Frauen! Zur Trauung können Pumps getragen werden und zur Hochzeitsfeier bequeme Sandalen oder Ballerinas. Um Fußschmerzen muss sich in diesen Kleidern niemand sorgen!

Kleider mit Spitze

Wenn das Hochzeitsoutfit elegant ausfallen soll, werden in diesem Jahr gerne Kleider mit Spitze gewählt. Hier gibt es ganz viele verschiedene Varianten. Wer es gerne ein wenig verspielt möchte, sollte zu dreidimensionaler Spitze greifen. Für schlichte Eleganz sorgt dagegen englische Spitze. Und für jene, die gerne sommerliche Motive aufgreifen möchten, empfiehlt sich ein Kleid mit floraler Spitze.

Spitzenkleider lassen sich außerdem in verschiedenen Farben, ganz nach dem persönlichen Geschmack, finden. Meist entscheiden sich Bräute für Weiß-Töne. In diesem Fall sollten sich die Hochzeitsgäste natürlich eine andere Farbe aussuchen. Aber auch ein schwarzes oder navy-farbenes Kleid wirkt sehr elegant. Besonders für standesamtliche Trauungen werden gerne dunklere Farben gewählt. Das tolle an den Spitzenkleidern ist, dass sie, je nach Art der Spitze, ganz unterschiedlich wirken. Somit ist für jeden Typ das Passende dabei.

Maxikleider

In diesem Sommer werden häufig Maxikleider auf Hochzeiten getragen. Diese haben einen sommerlich verspielten aber auch eleganten Charakter. Damit sind sie sowohl für eine Feier im Freien auf einer wunderschönen Terrasse als auch für ein exklusives Dinner und die anschließenden Tänze ein perfektes Outfit.

Maxikleider gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen. Egal ob bunt gestreift mit V-Ausschnitt, plissiert mit Glanz oder im Dip-Dye-Look – Farbe, Schnitt und Muster lassen keine Wünsche offen. Die Kleider sind meist aus einem zarten Stoff, sodass sie auch bei heißem Wetter getragen werden können. Das leichte Material sorgt außerdem dafür, dass der Rock schön fällt. Das sieht nicht nur sehr sommerlich aus, sondern ist auch praktisch. Denn kleine Problemzonen werden so ganz einfach kaschiert!

Etuikleider

Sie sind elegant, schlicht und können auf beinahe allen festlichen Anlässen getragen werden – Etuikleider. Damit sind sie natürlich auch der Klassiker auf Hochzeiten. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben, mit oder ohne Spitze, mit Jacquard-Struktur und aus verschiedenen Stoffen. Perfekt dazu lassen sich Pumps tragen – das dürfte das Herz jeder Frau höherschlagen lassen! Ein kleines Etuitäschchen und zarter Schmuck runden das Outfit ab. 

Mit einem Etuikleid kann man auf einer Hochzeit nichts falsch machen – außer natürlich, es gibt einen festen Dresscode. An einem warmen Hochzeitstag wird Ihnen nicht zu heiß sein und sollte es doch ein bisschen kühler werden, helfen ein Jäckchen und eine Strumpfhose nach. Und am Abend können sie perfekt bis in die frühen Morgenstunden tanzen, denn es hält Sie kein weiter und langer Rock davon ab! Etuikleider haben noch einen weiteren ganz großen Vorteil: sie kaschieren perfekt die Problemzonen! Sie können also unbeschwert den Hochzeitstag ihres Kindes, Enkels oder Ihrer besten Freundin genießen!

Zusammenfassung

Schöne Hochzeitskleider kann man nicht nur in einem Brautmode- und Hochzeitskleidergeschäft finden. Auch bei Modemarken gibt es schon eine große Auswahl an festlichen Kleidern. Chiffonkleider mit Blumenmuster von Esprit sind mit ihrem zarten Stoff und dem bunten Print ein echter Hingucker auf der nächsten Sommerhochzeit! Für elegante Typen darf es nach wie vor Spitze sein – verschiedene Arten zieren die Kleider und zaubern somit für jeden Geschmack das passende Outfit. Ein weiterer Trend in diesem Jahr sind Maxikleider –bunte, mit Glitzer oder im Dip-Dye-Stil findet man schon bei C&A. Wer dagegen schlichte Eleganz bevorzugt, wird sicher mit einem Etuikleid glücklich werden – besonders Frauen mit einer Vorliebe für hohe Schuhe! Denn sie können diese damit perfekt zur Geltung bringen. Ein weiterer Trend in diesem Jahr sind Maxikleider – egal ob bunt, mit Glitzer oder im Dip-Dye-Stil. Wer dagegen schlichte Eleganz bevorzugt, wird sicher mit einem Etuikleid glücklich werden – besonders Frauen mit einer Vorliebe für hohe Schuhe! Denn sie können diese damit perfekt zur Geltung bringen.