09.03.2021

von B°ZA

Flitterwochen in Europa: Die schönsten Reiseziele

Auch die Planung der Hochzeitsreise ist wichtig, da sie euch als frisch vermähltes Paar für immer positiv in Erinnerung bleiben sollte.

Die eigene Hochzeit ist ein Ereignis, das man nie wieder vergisst. Sich ewige Treue schwören und gemeinsam mit allen Freunden und Bekannten ein pompöses Fest der Liebe feiern. Doch nicht nur die Traumhochzeit bedarf einer guten Vorbereitung. Genauso wichtig ist die Planung der Hochzeitsreise, die dem frisch vermählten Paar auf immer und ewig in Erinnerung bleiben sollte. 

Diese Reiseziele versprechen in Europa Romantik pur 

Zweifelsohne ist es durchaus reizvoll, zu beliebten Honeymoon-Zielen wie dem Indischen Ozean, den Bahamas oder nach Südafrika in die Ferne zu schweifen. Doch auch innerhalb Europas gibt es zahlreiche Urlaubsziele, die Herzen frischvermählter Paare höher schlagen lassen. Wer keine Langstreckenflüge plant und die Flitterwochen an malerischen Stränden Europas verbringen möchte, schöpft aus einer riesigen Vielfalt besonderer Reiseziele.

Griechische Inseln mit Vorzeigequalitäten 

Großer Beliebtheit erfreuen sich die griechischen Inseln, von denen eine noch schöner als die andere ist. Wer romantische Sonnenuntergänge bewundern und vom Pool aus den Blick auf das Meer genießen möchte, wird sich auf der Vulkaninsel Santorin schnell wie zu Hause fühlen. Auf diesem Luxusparadies gibt es zahlreiche exklusive Domizile, die ideal für die romantische Zeit zu zweit geeignet sind. Doch ebenso schön ist es auf Rhodos. Diesem Eiland gelingt es, idyllisches Mittelmeer-Flair mit historischem Charme zu vereinen. Eine Augenweide ist Rhodos-Altstadt, die nicht nur dank des sagenumwobenen Koloss von Rhodos eine Reise wert ist. 

Die schönsten Ecken Mallorcas erkunden 

Wer in den Flitterwochen allerdings eher dem spanischen Urlaubsparadies Mallorca treu bleiben möchte, sollte sich für eine Rundreise über die Baleareninsel entscheiden. In jeder noch so kleinen Ecke versteckt sich eine geheimnisvolle Bucht, in der liebende Herzen romantische Stunden zu zweit verbringen können. Ein Strand mit Vorzeigequalitäten ist unter anderem der Caló des Moro. Romantische Stimmung kommt ebenfalls im verträumten Künstlerdorf Deia auf, das mitten im Tramuntanagebirge zu Hause ist. 

Sardinien: Die „Karibik Europas“ 

Wer auf seiner Hochzeitreise die Sonnenseite von Bella Italia entdecken möchte, wird Sardinien gewiss schnell in sein Herz schließen. Schnell werden Reisende erkennen, dass Sardinien seinem Ruf als „Karibik Europas“ gerecht wird. Jede einzelne der von schroffen Felsen umgebenen Buchten ist eine Augenweide. Faszinierend ist der Anblick des Wassers, das von türkis bis smaragdgrün schimmert. 

Unterwegs in Wien 

Eine Hochzeitsreise mit unvergesslichen Momenten verspricht ebenfalls ein Abstecher in Europas schönste Städte. Deshalb steht ein Aufenthalt in der österreichischen Hauptstadt Wien bei vielen Weltenbummlern weit oben auf der Reiseliste. Wien lockt mit einem überwältigenden Ensemble an historischen Prachtbauten, die zum Verweilen einladen. Zahlreiche noble Hotels Wien wie von Motel One begeistern mit komfortablen Hochzeitssuiten, die weit mehr als einen Hauch von Romantik versprechen. Um sich die Flitterwochen in Wien mit weiteren Highlights zu versüßen, stehen auf der Donau schon gemütliche einladende Sofaboote bereit. Zudem steht es Reisenden frei, sich in die Kunst des Wiener Walzers einweihen zu lassen und eine private Walzertanzstunde zu buchen. 

Romantische Stimmung in Barcelona 

Flitterwochen in Barcelona halten ebenfalls die eine oder andere Überraschung bereit. Die quirlige Stadt am Mittelmeer ist ein Ort der Gegensätze, der ideal für eine Hochzeitsreise geeignet ist. Die Metropole Kataloniens zieht mit einem vielfältigen Nachtleben und Attraktionen wie der Flaniermeile „Rambles“ die Blicke auf sich. Eine Besonderheit ist das köstliche spanische Frühstück, bei dem sich frisch verheiratete Paare in Hotels Barcelona Café con leche und Tostada schmecken lassen können.