Zum Hauptinhalt springen
Mieten statt kaufen - alles für Ihre Party - Hochzeitstafel© photos by lanty

Mieten statt kaufen - alles für Ihre Party

Große Ereignisse sollten immer entsprechend gefeiert werden. Das gilt für runde Geburtstage genauso wie für Hochzeitsjubiläen. Die Zahl solcher Feiern ist jedoch bei den meisten Menschen eher gering. In den meisten Fällen ist es daher nicht wirklich sinnvoll, eine Vielzahl von Stühlen und Tischen zu kaufen, die nur alle paar Jahre zum Einsatz kommen. Die praktischere Lösung ist es, die notwendige Ausrüstung zu mieten, statt zu kaufen.

Rechtzeitig in die Planung einsteigen

Die Zahl der Anbieter für Partybedarf ist in vielen Regionen eher begrenzt. Bei Terminüberschneidungen mit anderen Feiern oder Veranstaltungen ist dann häufig nicht genug Material vorhanden. Deshalb sollte eine große Feier immer mit entsprechend großzügigem Vorlauf geplant werden. Wenn die Zusage für das Equipment steht, können im nächsten Schritt Catering und Musik geplant werden. Wichtig ist aber zunächst, dafür zu sorgen, dass der Rahmen steht.

Der Location und dem Wetter angepasst

Wie dieser Rahmen konkret ausfällt, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dies betrifft zunächst die Zahl der Gäste. Jeder der Gäste sollte einen eigenen, zugewiesenen Sitzplatz bekommen. Ist dies nicht möglich, sollten ein paar Sitzplätze mehr als Gäste eingeplant werden, damit Familien und Gruppen bei der Feier gemeinsam Platz nehmen können. Weiterhin kommt es bei der Anmietung von Tischen und Sitzgelegenheiten auch darauf an, wie der Ort der Feier beschaffen ist. Im Freien können Sie mit Biertischen und Bänken planen. Drinnen sind dagegen Stühle die bessere Variante. Im Sommer ist es außerdem sinnvoll, dass Sie Partyschirme mieten, um Ihre Gäste von starkem Sonnenschein zu schützen.

Gläser und Geschirr

Mit Tischen und Stühlen ist es für die Feier jedoch noch nicht getan. Damit Ihre Gäste essen und trinken können, sind weiterhin Geschirr und Gläser notwendig. Bei größeren Feiern verhält es sich auch hier so, dass es in der Regel keinen Sinn ergibt, größere Mengen zu Hause einzulagern, um diese alle paar Jahre zu entstauben. Wenn größere Veranstaltungen anstehen, sollten Sie auch in diesem Zusammenhang eher über die Miete der benötigten Teile nachdenken. Sofern Sie einen Caterer mit der Bewirtung der Gäste beauftragt haben, wird dieser in der Regel auch die Teller sowie das benötigte Besteck mitbringen und auch für ausreichend Gläser und Tassen für Wein, Bier und Kaffee sorgen. Treffen Sie dahingehend jedoch in jedem Fall klare Absprachen mit konkreten Mengen, um nicht später während der Feier improvisieren zu müssen.

Eine gute Planung ist durch nichts zu ersetzen

Da Sie vermutlich eher selten eine größere Feier oder Veranstaltung planen, fehlen Ihnen die Automatismen. Es gibt viel zu bedenken, gerade was die Ausstattung der Feier betrifft. Sprechen Sie sich mit den Vermietern ab, was diese von Ihren Planungen halten und profitieren Sie von ihren Erfahrungen bei der Durchführung von Veranstaltungen dieser Größenordnung.. So sorgen sie dafür, dass Sie eine ausreichende Zahl Partyschirme mieten und auch sonst nichts vergessen. Arbeiten Sie in jedem Fall mit Listen für die verschiedenen Bereiche, um am Tag der Feier noch einmal alles genau überprüfen zu können. Ein runder Geburtstag lässt sich schließlich nicht kurzfristig in besser organisierter Form wiederholen, sondern muss beim ersten Mal klappen.

Im Paket mieten

Wenn Sie jetzt feststellen sollten, dass eine solche Feier in selbstorganisierter Form zu viel werden dürfte, denken Sie beim Mieten einfach in größerem Rahmen und mieten Sie einen Saal, an in dem alles bereits vorhanden ist. Einzeln Tische, Sitzgelegenheiten, Geschirr und Partyschirme mieten bedeutet einen hohen Arbeitsaufwand. Diesen können Sie sich sparen, indem Sie einfach eine Location buchen, bei der alles bereits in ausreichender Form vorhanden ist. Das schlägt sich natürlich auf den Preis aus, sorgt aber andererseits für mehr Vorfreude, weil der Stressfaktor entsprechend sinkt.