Unterwasserhochzeit

Hochzeiten an ganz ungewöhnlichen Orten liegen mehr und mehr im Trend. Für Wasserratten ist sie sogar im tiefen Nass zwischen bunten Fischen und anderen Meeresbewohnern möglich. Erforderlich sind dafür jedoch ein Tauchschein und ein Standesbeamter, der den ganzen Spaß mitmacht. In Neopren getaucht statt in Tüll und Seide gehüllt kann man sich das Ja-Wort zwar nicht sagen, aber aufschreiben. Denn die Kommunikation unter Wasser fällt mit gesprochenen Worten zwar schwer, doch bewaffnet mit einem Schild kann man den Willen zur Ehe deutlich genug machen. Bei Bonn gibt es sogar ein Aquarium, das offiziell zur Außenstelle des örtlichen Standesamtes erklärt wurde. Die Hochzeitsgesellschaft kann das besonders außergewöhnliche Spektakel dieser Trauung außen an der Scheibe live miterleben.

Im Sealife in Berlin muss es nicht ganz so nass werden. Dort kann man  im gläsernen Aufzug in Anwesenheit seiner Gäste und umgeben von hunderten exotischen Meerestieren in den Stand der Ehe eintreten.

Hochzeitsforum Mottohochzeit

Neue Ideen und Inspirationen für Ihre Mottohochzeit in unserem Hochzeitsforum.

Diskutieren Sie jetzt mit...