Zweitring

Auch an Ihren Hochzeitstagen nach 25 oder gar 50 Jahren ist ein Zeichen der gegenseitigen Liebe immer gerne gesehen und dann darf es gerne etwas Besonderes sein. Der Trend geht daher bei vielen Paaren zum Zweitring. Damals, als man das gemeinsame Glück mit dem Ja-Wort besiegelte, war das Geld vielleicht etwas knapper und man konnte sich nicht den wertvollsten Trauring leisten. Ein paar Jahre später, zur Silberhochzeit oder Goldenen Hochzeit, kann das schon anders aussehen, ähnlich wie die finanziellen Mittel.

In einer feierlichen Zeremonie wird, ganz romantisch, das Eheversprechen erneuert und werden wie damals die Ringe getauscht.

Bei der Wahl der Ringe sind dem Geschmack allenfalls durch den Geldbeutel Grenzen gesetzt. Viele Paare entscheiden sich bei aller Extravaganz für dezente Ringe, die Trauringen ähneln und durch ihre unaufdringliche Gestaltung auch im Alltag getragen werden können.

Besonders romantisch ist es auch, den ursprünglichen Trauring in einen neuen Ring verarbeiten zu lassen. So bleibt der Alte größtenteils in seiner Ursprungsform und vor allem mit seiner Ringgravur erhalten, kann dennoch leicht durch andere Materialien und Designs ergänzt werden.

Hochzeitsforum Trauringe und Hochzeitsschmuck

Sind Sie auf der Suche nach dem perfekten Trauring? Unser Hochzeitsforum liefert bestimmt eine Idee wo Sie ihn finden können.

Diskutieren Sie jetzt mit...