Blumen streuen

Blumenkinder sind oft eine große Bereicherung für die kirchliche Trauung. Zaubern die kleinen Mädchen und Jungen, die in Anzug und Kleidchen, Trachten oder ähnlichem, Blumen streuen, doch jedem Hochzeitsgast ein Lächeln aufs Gesicht. Die Blumenkinder haben im wesentlichen beim Kirchen-Ein- und Auszug ihren großen Auftritt. Dabei gehen die Kleinen vor dem Paar entlang und streuen Blumen. Da die Blumenkinder eines der ganz besonderen Highlights Ihrer Trauung sind, gibt es inzwischen Agenturen, aus deren Kartei Sie die für Sie perfekten Blumenkinder aussuchen können. Doch am schönsten ist es immer noch, wenn die eigenen Kinder, Nichten, Neffen, Patenkinder oder der Nachwuchs enger Freunde diese Aufgabe übernehmen. Neben den obligatorischen Körbchen gefüllt mit ganzen Blüten oder Rosenblättern, werden die Mädchen traditionell mit Kleidchen und die Jungens mit kleinen Anzügen oder schlicht Hemd und Hose ausgestattet. Wichtig nur, dass es einheitlich bleibt! Und dabei ist es selbstverständlich ganz Ihnen überlassen, ob Sie die Mädchen klassisch in weiß kleiden oder farblich auf Brautjungfern und/oder Blumenschmuck abstimmen.

Hochzeitsforum Blumenkinder

Suchen Sie noch Anregungen oder Ideen für die Blumenkinder? 

Diskutieren Sie jetzt mit...