Brauttasche

Die Handtasche einer Frau kann ein ganzes Universum beinhalten. Das muss die Braut an ihrem Hochzeitstag nicht unbedingt die ganze Zeit mit sich tragen. Viele Dinge kann sie in die Obhut der Trauzeugen oder der Mutter geben. Doch ganz ohne Tasche muss es auch nicht sein. Für ein paar Taschentücher, zum Trocknen der Freudentränen, einen Lippenstift, Puder und Wimperntusche, zum Nachziehen des Make Up, sollte Platz sein. Die Brauttasche lässt sich daher auf eine minimale Größe reduzieren, die den Blick nicht vom restlichen Outfit, insbesondere dem Brautkleid, ablenkt.

Ob nun eine edle Clutch, ein verspieltes Umhängetäschchen oder ein zierlicher Beutel für das Handgelenk - was die Formen angeht, hat man wieder einmal die Qual der Wahl. Sie sollte jedoch zum Stil des Brautkleides passen, genauso wie die Farbe und das Material. Besonders gut macht sich eine Tasche aus dem Stoff des Brautkleides.

Überlegen Sie sich, ob und was für eine Tasche sie zu Ihrem Brautkleid tragen möchten. Mit dem Brautstrauß in der einen und dem Bräutigam in der anderen Hand müssen Sie sich entscheiden: Wohin mit der Tasche?

Hochzeitsforum Brautaccessoires

Finden Sie Informationen zum Thema Brautaccesoires oder Hochzeitsaccessoires in unserem Hochzeitsforum.

Diskutieren Sie jetzt mit ...