Save-The-Date-Einladungen

Nach einem gefühlvollen, romantischen Heiratsantrag folgt die Hochzeitsplanung. Ganz oben steht dabei der eigentliche Hochzeitstermin. Ob regulärer Wochentag, Monat oder Jahreszeit, je nach Saison ist es nötig, sich schon viele Monate im Voraus den Wunschtermin zu sichern. Wenn der besondere Tag endgültig feststeht, beginnt die Hochzeitsplanung und damit die Frage: Wann laden wir ein?

Natürlich wollen Sie Ihren großen Tag und das damit verbundene Glück mit all Ihren Liebsten teilen. Um sicher zu gehen, dass auch jeder kommen kann, sind die sogenannten „Save the Date“ Einladungen sehr beliebt geworden. Sie werden an die Gäste verschickt, sobald der Hochzeitstermin steht. Auch wenn die Hochzeitslocation noch nicht sicher ist, können sich Ihre Gäste den Hochzeitstermin schon einmal freihalten. Alle weiteren Informationen über Ort und Uhrzeit erhalten Sie dann in der endgültigen Hochzeitseinladung. Falls Ihr Hochzeitstermin in die Ferienzeit fällt, können so Freunde und Verwandte mit Kindern besser planen und es liegt nicht zufällig der jährliche Familienurlaub auf diesem Datum. Auch Gäste, die einen weiteren Anreiseweg haben, können vorab schon alles Organisatorische klären.

Sollten Sie sich für die klassische Variante des Einladens entscheiden und die Hochzeitseinladung erst verteilen wollen, wenn nicht nur die Zeit, sondern auch der Ort feststeht, so gilt der Rat: mindestens drei Monate vor der Hochzeitsfeier einladen.

Hochzeitsforum Karten und mehr

Inspirationen und Ideen für die Drucksachen Ihrer Hochzeit finden Sie in unserem Hochzeitsforum.

Diskutieren Sie jetzt mit...