Geschenk von der Braut

an den Bräutigam

In vielen Kreisen hat es sich eingespielt, dass sich Braut und Bräutigam an ihrem Tag der Hochzeit auch eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Besprechen Sie vorab, ob Sie sich etwas schenken möchten oder darauf verzichten. Da Frauen sich immer über eine kleine Überraschung freuen, sollten der Bräutigam, auch wenn Sie es anders verabredet haben, eine Kleinigkeit im Ärmel haben, die er im Fall der Fälle hervorholen kann.

Doch worauf fällt Ihre Wahl? Es kann natürlich etwas ganz Besonderes sein, etwas, das sich Ihr Zukünftiger vielleicht schon lange gewünscht hat. Es kann etwas Größeres, ein Erlebnis wie eine Panzerfahrt, ein Fallschirmsprung oder ähnliches sein, oder auch etwas Kleineres, ein Paar besondere Manschettenknöpfe, ein Fotobuch mit gemeinsamen Bildern oder vielleicht ein Liebesbrief. Das Geschenk soll schließlich Ihre Liebe und Verbundenheit zum Ausdruck bringen. Dabei geht es um die Gefühle und Gedanken, die hinter dem Präsent stehen, und nicht seinen Gegenwert.

Sie kennen Ihren Liebsten am besten, was könnte ihm gefallen? Sie können sich an Hobbys und Interessen orientieren. So wären Tickets für Events geeignet, die der Herr mit seinen besten Freunden teilen und erleben kann. Das kann eine Brauereibesichtigung, ein Besuch im Stadion oder auch eine Quad-Tour sein.

Hochzeitsforum Geschenke

Neue Ideen und Inspirationen für Geschenke in unserem Hochzeitsforum.

Diskutieren Sie jetzt mit...