Trauung - Freie Trauung

Nicht immer muss eine Trauzeremonie im religiösen Rahmen stattfinden bzw. eine kirchliche Trauung sein. Dabei müssen Sie natürlich nicht auf eine festliche Zeremonie, von der die meisten Frauen träumen, verzichten.

Die freie Trauung ist eine Zeremonie, die von freien Theologen und Humanisten durchgeführt wird. Damit ist sie eine Alternative für Paare, die eine frei gestaltete Hochzeitszeremonie ohne religiösen Hintergrund (und kirchliche Trauung) wünschen, konfessionsunabhängig heiraten möchten, aus der Kirche ausgetreten sind, nicht in ihrer Heimatgemeinde heiraten oder eine gleichgeschlechtliche Eheschließung möchten. Die freien Theologen arbeiten auf Honorarbasis.

Die freie Trauung orientiert sich an den individuellen Vorgaben des Hochzeitspaares, ersetzt aber nicht den Gang zum Standesamt und ist kirchenrechtlich nicht gültig! Durch die freie Trauung ist eine feierliche Trauzeremonie auch außerhalb des kirchlichen Rahmens möglich. Die Gestaltung unterliegt keinen Einschränkungen und kann zu ungewöhnlichen Uhrzeiten, als Trauung an einem besonderen Ort, wie zum Beispiel in einem Park oder Garten (bei einer Tropenhochzeit), auf einer Burg (wie bei einer Ritterhochzeit), am Strand (à la Südseehochzeit) oder auch einer konfessionslosen Kirche, stattfinden. Wie auch beim Pfarrer, sollte die Verbindung zum freien Theologen stimmen. Hier gilt genauso: Je mehr der freie Theologe über sie weiß, desto persönlicher kann die Zeremonie gestaltet werden!

Eine weitere Besonderheit: Bei einer freien Trauung sind keine Dokumente nötig!

Hochzeitsforum Freie Trauung

Weitere Informationen zur Freien Trauung finden Sie in unserem Hochzeitsforum.

Diskutieren Sie jetzt mit...