Zum Hauptinhalt springen
Ein Brautpaar © uniquephuket

Ein Ballkleid für Deine Hochzeit

Für viele Bräute ist es eine Überwindung, eine so große Summe für das einmalige Tragen eines Brautkleides auszugeben. Da kommt die Frage in den Sinn, wieso kein Brautkleid kaufen, dass gleichzeitig auch ein Ballkleid ist und somit weitere Male getragen werden kann?

Brautkleid gleich Ballkleid?

Mittlerweile gibt es viele Bälle die extra für Bräute ausgelegt sind: Der Ball aller Bräute. An diesem Abend im Jahr kann die Braut ihr Hochzeitskleid ein Weiteres mal ausführen und wie auch auf der Hochzeit, die ganze Nacht im Traumkleid durchtanzen. In Wien ist diese Art eines Balls schon lange Tradition, aber auch in Berlin, Frankfurt, München und vielen weiteren Städten finden Ballkleid-Bälle statt. Dieser Ball ruft natürlich einige Emotionen hervor, vor allem wenn man erneut im Brautkleid zum Hochzeitswalzer tanzt. Wem es genügt, einmal im Jahr einen Brautkleid-Ball zu besuchen, muss sich damit nicht weiter nach Ballkleidern, die auch ein Brautkleid verkörpern, umsehen.

Heiraten.de bei Facebook

Du willst dich mit anderen Hochzeitspaaren austauschen? Hierfür haben wir eine Facebook Gruppe von Heiraten.de. Hier können sich alle Brautpaare und die, die es werden wollen austauschen.

Auf unserer Facebook Page von heiraten.de findest du unsere Neuigkeiten rund um den schönsten Tag.

Ein Ballkleid zur Hochzeit?

Wer allgemein ein Ball-Fan ist, sollte sich bereits bei der Brautkleid-Wahl überlegen, einen Stil zu wählen der auch später noch getragen werden kann. Mittlerweile greifen viele Bräute zu etwas schlichteren Hochzeits- oder Ballkleidern, da es einfach zu schade ist, das Hochzeitskleid nur einmal im Leben zu tragen und anschließend in einer Kiste zu verstauen. Da macht es doch viel mehr Sinn, ein Kleid zu kaufen, das später als Ballkleid umfunktioniert werden kann.

Ein Ballkleid aus einem Hochzeitskleid zaubern?

Wenn du dich nicht für ein Ballkleid oder ein schlichtes Hochzeitskleid entscheiden willst, kannst du auch einfach aus allen Brautkleidern wählen und es nach der Hochzeit umschneidern lassen. Das Kürzen und Färben des Hochzeitskleid ist mittlerweile eine gängige Methode um aus dem besonderen Kleid etwas Neues zu erschaffen, dass zu mehreren Anlässen getragen werden kann. Die emotionale Bindung zum Kleid bleibt bestehen und es muss nicht im Schrank verweilen.

Zu welchen Anlässen trägt man Ballkleider? 

Dein Ballkleid, egal ob umgeschneidert oder nicht, kannst du zu den verschiedensten Anlässen tragen, ob es zu späteren Schulbällen deiner Kinder, zu diversen Tanzbällen oder auf eine Gala ist. Ein Ballkleid ist für jeden Anlass gut. Auch auf kommende Hochzeiten kannst du dein Ballkleid tragen. Hierfür sollte es allerdings gefärbt sein, denn der Braut überlässt man für gewöhnlich die weiße Farbe! Falls dein Brautkleid ohnehin nicht weiß war, musst du dir über die Farbe gar keine Gedanken machen.

In welchen Ausprägungen gibt es Ballkleider?

Wie auch Brautkleider, gibt es die Ballkleider in den verschiedensten Schnitten und Längen. Während bei Hochzeitskleidern die bodenlangen Kleider den Markt anführen, ist es bei Ballkleidern eher ausgeglichen. Sowohl kurze, als auch lange Kleider werden in hohen Zahlen verkauft. Die Schnitte sind wiederum sehr ähnlich, auch hier sind die A-Linie oder der Prinzessinnen Look sehr beliebt. Ein großer Unterschied zu der Ausprägung der Brautkleider ist wohl die Farbe. Während Hochzeitskleider fast überwiegend weiß sind, gibt es Ballkleider in allen möglichen Farben. Hier ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt und du findest in deiner gewünschten Farbe ganz sicher ein tolles Kleid!

Welches Ballkleid passt am besten zu einem Selbst?

Wie auch bei Hochzeitskleidern, gibt es Ballkleider, die deiner Figur schmeicheln und Kleider, von denen du lieber die Finger lassen solltest. Eine A-Linie ist daher vorteilhaft für jede Figur, ein Prinzessinnen Kleid ist passend, wenn du die ein oder andere Problemzone, wie stämmige Beine, wegschummeln möchtest und eine schmale Form solltest du wählen, wenn du rundum mit deinem Körper zufrieden bist und dies auch gerne zeigen willst!

Wichtig: Du kannst natürlich tragen, was dir gefällt und in was du dich wohl fühlst!

Welche Ballkleider trägt man als Gast oder Brautjungfer auf einer Hochzeit?

Als Gast solltest du darauf achten, dass du der Braut nicht die Show stiehlst! Falls auf der Hochzeit ein Dresscode gilt, ist ein Teil der Entscheidung bereits gefallen. Halte dich an die Vorgaben, denn das Brautpaar hat sich dabei sicherlich etwas gedacht! Falls es keinen Dresscode gibt, versuch dir vorzustellen, was zur Location passt. Ist die Trauung im Freien, sind helle und fröhliche Töne genau richtig! Im Grunde gibt es keine genauen Vorgaben, was man als Gast zu einer Hochzeit tragen sollte, nur sollte man auf ein paar Details lieber verzichten!

  • Die Farbe Weiß ist der Braut vorbehalten, genauso wie man lieber auf schwarze Töne verzichten soll, denn diese symbolisieren automatisch Trauer. Bei kirchlichen Trauungen solltest du auch lieber auf zu kurze und freizügige Ballkleider verzichten.
  • Als Brautjungfer wird dir meist vom Brautpaar gesagt wie dein Kleid aussehen sollte oder es wird dir sogar ein Kleid gestellt. Darüber musst du dir also keine Gedanken machen.

Mit ein bisschen Feingefühl, findest du sicherlich ein schönes und angemessenes Kleid für jede Hochzeit.

Heiraten.de bei Facebook

Du willst dich mit anderen Hochzeitspaaren austauschen? Hierfür haben wir eine Facebook Gruppe von Heiraten.de. Hier können sich alle Brautpaare und die, die es werden wollen austauschen.

Auf unserer Facebook Page von heiraten.de findest du unsere Neuigkeiten rund um den schönsten Tag.

Wie viel kostet ein Ballkleid?

Wie auch bei Hochzeitskleidern, gibt es keine allgemeine Aussage wie teuer ein Ballkleid ist. Es kommt auf Schnitt, Ausführung und Material an. Jedoch wirst du sicherlich in jeder Preisklasse ein tolles Kleid für dich finden!

Ein Ballkleid zur Hochzeit - egal ob Braut oder Gast - ist jedenfalls eine gute Wahl. Ballkleider sind vielfältig und können später immer wieder getragen werden. Wenn du dich für kein Designer Ballkleid entscheidest, sollte es auch etwas billiger als ein Brautkleid sein und schont damit auch euer Hochzeitsbudget.

< Hier fehlt noch das Bild >