Hochzeitsmenü

Cateringservice oder Restaurant? Opulentes Hochzeitsmenü oder doch lieber ein vielfältiges Buffet? Was Speis’ und Trank auf Ihrer Hochzeitsfeier anbelangt, sollten Sie keine Mühen scheuen – denn nach einem hervorragenden Essen feiert es sich noch mal so gut. Und egal für welche Variante Sie sich entscheiden: die Hochzeitsplanung ist hier, wie bei allem anderen auch, das A und O.

Natürlich können Sie mit Ihrer Wahl nicht bei allen Gästen punktgenau ins Schwarze treffen. Aber die Mehrzahl der Gäste sollte sich in jedem Fall mit den angebotenen Speisen anfreunden können. Beachten Sie dabei, dass gerade ältere Verwandte oder Bekannte besonders exotischem und experimentellem Essen skeptisch gegenüberstehen. Ein sorgfältig ausgewähltes, saisonales Drei-Gänge-Menü ist schön und gut – vergessen Sie aber bitte die Kleinen nicht! Stellen Sie also früh genug eine Liste mit den Gästen auf, die ihre Kinder mitbringen.

Menü oder Buffet?

Die erste, wichtige Frage, die sich bei der Planung des Hochzeitsessens stellt, ist: Buffet oder Menü? Dies hängt in erster Linie von der Hochzeitslocation und Anzahl der geladenen Gäste ab. Feiern Sie etwa im kleineren Rahmen in einem Restaurant, bietet sich ein Menü eher an, als mit 200 Leuten im Partyraum.

Cateringservice

Wenn Sie sich für die große Hochzeit mit vielen Gästen entschieden haben, sollten Sie sich überlegen, einen Cateringservice mit der Planung der Verpflegung zu beauftragen. Professionelles Personal steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Häufig können Sie auch, in so genannten Eventagenturen, ein Rundum-Sorglos-Paket buchen. Von der Dekoration, über das Hochzeitsessen bis hin zum Servicepersonal stellen Ihnen diese Veranstalter alles Nötige zur Verfügung.

Mitternachtssnack

Wer kennt das nicht: Die Hochzeitsfeier ist zur späteren Stunde voll im Gange, das Hochzeitsessen liegt schon mehrere Stunden zurück und Hand aufs Herz – das ein oder andere Bier macht auch hungrig. Darum sind kleine Mitternachtssnacks besonders beliebt. Ob deftige Gulaschsuppe, Chili con Carne mit Weißbrot oder ein italienisches Antipasti-Buffet – die Gäste werden Ihnen dankbar sein! Wenn Sie aber nicht zweimal etwas Warmes servieren wollen, können Sie beispielsweise auch mit dem Auffahren der Hochzeitstorte bis nach Mitternacht warten.

Hochzeitsforum Catering

Suchen Sie einen Catering Service für Ihre Hochzeit? Ob für Brunch, Abendessen oder den ganzen Tag, unser Hochzeitsforum hilft Ihnen weiter.

Diskutieren Sie jetzt mit...