Brautkleid - Empire-Form

Lange, weit fallende Stoffe und eine hohe Taille kennzeichnen das Brautkleid in der Empire-Form. Es erinnert an Kleider aus der Antike, wie sie wohl schon Bräute im alten Rom getragen haben. Es liegt an der Brust eng an und fällt darunter weniger körperbetont bis zum Boden hinab. Hierbei eignen sich vor allem leichte Stoffe sehr gut.

Bei dieser Variation des Brautkleides liegt der Blickfang auf Brust und Taille. Je nach Wahl der Ärmel kann das Dekolleté auch intensiver betont werden. Ein besonderes Plus an dieser Form ist es, dass sie Problemzonen wie Bauch, Hüfte oder Oberschenkel kaschiert. Es ist daher besonders gut für kräftigere und auch schwangere Bräute geeignet.

Hochzeitsforum Brautkleid

Suchen Sie noch Inspirationen zu Ihrem Brautkleid?

Diskutieren Sie jetzt mit...