Brautfrisur Kurzhaar

In der Kürze liegt die Würze! Auch Bräuten mit kurzen Haaren ist an ihrem großen Tag mit dem richtigen Styling ein beeindruckender Auftritt garantiert.

Wichtig ist, dass Sie Ihrem persönlichen Stil treu bleiben.

Shortcut, Bob oder Pagenkopf - allein schon durch richtiges Föhnen kann die Alltagsfrisur auf einmal sexy, elegant, romantisch oder auch rockig erstrahlen.
Eine Wasserwelle wirkt nicht nur besonders edel und erinnert an die Eleganz der 20er Jahre. Auch mit Farbe können Akzente gesetzt werden! Einzelne Strähnen in knalligen Farben kommen bei kurzem Haar besonders gut zur Geltung. Um unschöne Unfälle zu vermeiden, sollten Sie die Färbung bereits einige Wochen vor der Hochzeit vornehmen, damit wirklich nichts schief gehen kann und Sie mit dem Ergebnis auch zufrieden sind.

Das gewisse Etwas können gekonnte Braut-Accessoires setzen. Auf einen Schleier muss die Braut mit kurzem Haar keineswegs verzichten. Ist das Haar zu kurz, um ihn direkt im Haar festzustecken, so können Sie auf ein Diadem, Brautkranz oder Haarreifen zurückgreifen. Auch an einem Brauthut lässt sich ein Schleier stilgerecht anbringen. Eine Kopfbedeckung die besonders im Trend ist, ist der Fascinator. In großer oder Minihutvariante steht er nicht nur den Besuchern der englischen Pferderennen.
Haarschmuck wie Schleifen, Steinchen oder Perlen kann durch Curlies, Spiralen, die ins Haar gedreht werden, angebracht werden.

Es muss also nicht immer die wallende Brautfrisur hochgesteckt sein.

Hochzeitsforum Brautfrisur

Neue Ideen und Inspirationen für Ihre Brautfrisur in unserem Hochzeitsforum.

Diskutieren Sie jetzt mit...