Autodeko

Mit dem Hochzeitsauto teilen Sie der ganzen Stadt Ihr Liebesglück mit, darum ist dessen Dekoration für viele Paare besonders wichtig. Vom opulenten Blumenschmuck des Floristen über Luftballons und Aufkleber ist alles erlaubt was gefällt.

Ein besonderer Hingucker und leicht wieder zu entfernen (gerade beim geliehenen Hochzeitsgefährt wichtig) sind Fahnen mit Herzchen oder Schriftzügen und Automagneten, die es in allen erdenklichen Größen, Farben und Variationen gibt. Wer es besonders nostalgisch mag, darf keinesfalls auf die Schnur mit alten Blechdosen am Auspuff (den Dosen am Hochzeitsgefährt) und das große Just-Married-Schild am Heck verzichten.

Autocorso

Einige Paare zieht es nach der Trauung samt Hochzeitsgesellschaft auf die Straße – nämlich zu einem riesigen Autocorso. Dabei fährt das geschmückte Hochzeitsauto voran, gefolgt von den Wagen der Brauteltern, der restlichen Verwandtschaft und Freunden. Das findet das fröhliche Hupkonzert im Autocorso statt, mit dem die frisch Vermählten der ganzen Welt ihr Glück mitteilen wollen. Oftmals reihen sich auch Passanten in das Hupkonzert ein und beglückwünschen so das Paar. Um sich optisch von den übrigen Fahrzeugen abzugrenzen, ist es üblich, die Autos mit Bänder an Autoantennen zu verzieren. Diese werden traditionellerweise so lange am Auto gelassen, bis sie von allein abfallen. Das soll dem Brautpaar Glück bringen.

Hochzeitsforum Hochzeitsgefährt

Inspirierende Ideen zu Hochzeitsgefährt finden Sie in unserem Hochzeitsforum.

Diskutieren Sie jetzt mit...